Die Zeiten in Aleh Negev sind sehr hart. Die Pandemie verunmöglicht eine korrekte Behandlung der mehr als 200 betreuten Kinder und Jugendlichen, und die politische Krise, die seit Mai in der Region eskaliert hat, erschwert die Arbeit der Mitarbeiter und Freiwilligen umso mehr.

Die ppofoundation hat entschieden, Aleh Negev in dieser schwierigen Lage konkret zu unterstützen. Der Stiftungsrat hat auf Wunsch der Leitung des Instituts 2 neue, moderne und hilfreiche Waschbetten für Jugendliche und Erwachsene und 2 spezielle Gehgehilfen für kleinere Kinder zu erwerben.

Wir hoffen, mit unserer Geste das Leiden von Kindern und Mitarbeitern etwas lindern zu können.

 

2021